empirica unterstützt Rheinland Studie

empirica unterstützt die Rheinland Studie (http://www.rheinland-studie.de), eine auf Jahrzehnte angelegte Gesundheitsstudie des Deutsches Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE). Die Studie hat das Ziel, ein besseres Verständnis von Gesundheit und Krankheit im Laufe des menschlichen Lebens zu gewinnen. Die Ergebnisse dienen insbesondere der Entwicklung von Präventionsmaßnahmen für Hirnerkrankungen wie Alzheimer, Parkinson oder Depression, aber auch für Volkskrankheiten. empirica gewährt Beschäftigten für die Dauer der Teilnahme an der Studie Sonderurlaub.

Im Zentrum der Studie stehen Einflüsse des individuellen Lebenswandels auf die Entwicklung des Gehirns. Dazu begleitet die Rheinland Studie bis zu 30.000 Menschen ab 30 Jahren in drei Bonner Stadtteilen über mehrere Jahrzehnte hinweg. Die ersten beiden Stadtteile sind Beuel und Hardtberg. Die DZNE lädt Bewohner dieser Stadtteile schriftlich zur Teilnahme an der Studie ein. Alle drei bis vier Jahre lädt die DZNE erneut ein, um die Entwicklung der geistigen und körperlichen Gesundheit zu dokumentieren. Ein Enddatum ist nicht festgesetzt.

Hier finden Sie den Flyer zur Rheinland Studie.